dorfladen_Header_krautertees


Kräutertee
  

Unser Kräutertee wird von Thalia Karafylli angebaut. Unweit des Naturschutzgebietes am Kerkini-See liegen Ihre Felder, die sie 2013 von Ihren Eltern übernommen hat.

Beim Anbau wird auf den Einsatz von Pestiziden verzichtet. Die Ernte und weitere Verarbeitung erfolgt mit viel Handarbeit. Eine schonende Trocknung erhält die ätherischen Öle und somit Aroma und Duft der Kräuter.

DER DORFLADEN - Kräutertee
DER DORFLADEN Kräutertee Phytosophia
Beschreibung

Kräuterteemischung Phytosophia:

Der Name dieses Tees setzt sich aus zwei griechischen Wörtern zusammen: „Phyto” für „Pflanze” und „Sophia” für „Weisheit”.

Diese belebende Mischung aus Rosmarin, Frauenminze, Zitronenmelisse und Salbei frischt den Tag also mit einer gehörigen Portion Kräuterpower auf.

Sie wollen mehr über die Herkunft des Kräutertees erfahren?

Durch einen sehr schönen Zufall haben wir Thalia Karafylli mit ihrem Unternehmen Phytosophia kennengelernt. Nachdem sie lange Zeit in Athen und Mailand gearbeitet hatte, kehrte die Architektin 2013 in ihr Heimatdorf Amoudia zurück. Sie übernahm den landwirtschaftlichen Betrieb ihrer Eltern und stellte ihn komplett auf den Anbau von Kräutern um.

Ihre Passion für Kräuter als Gewürze und Tees zeigt sich in gelungenen Mischungen und in der Wahl besonders geschmacksintensiver Rohstoffe: Denn der Verzicht auf Pestizide und schonende Trocknung erhalten die ätherischen Öle und somit Aroma und Duft.

Kräutertee
Kräutertee
Print Friendly, PDF & Email